Dein Auftritt als Kaugummiautomat!

YT-IMG

Du brauchst für Dein Kostüm:

  • einen großen quadratischen Karton
  • bunte Kugeln aus dem Bastelshop
  • einen Schuhkarton-Deckel
  • Plexiglasscheibe
  • Schwarzer Papierkarton
  • Unterschiedliche Klebebänder (schwarzes Isolierband, Kreppband)
  • Pinsel, Edding und Bleistift
  • Verschiedene Farben mit Bechern
  • Heißklebe-Pistole
  • Stanley Messer
  • eine Flügelmutter aus dem Baumarkt

Warum nicht einmal als Kaugummiautomat auf die nächste Faschingsparty gehen? Dieses ungewöhnliche und fantasievolle Outfit entsteht aus einem Pappkarton, Plastikkugeln und einer Plexiglasscheibe!

Zu Beginn den Schuhkarton auf den schwarzen Papierkarton legen und mit dem Bleistift umranden. Den schwarzen Karton nun zu Recht schneiden und in den Schuhkarton als Rückseite kleben. Die bunten Kugeln im Schuhkarton verteilen, so dass noch etwas vom schwarzen Hintergrund zu sehen bleibt. Den großen quadratischen Karton kannst Du individuell bemalen – in rot sieht der Kaugummiautomat zum Beispiel sehr gut aus!

Den Schuhkarton auf den großen Karton legen und mit dem Bleistift umranden. Nun das vorgezeichnete Rechteck mit dem Stanley-Messer ausschneiden, jedoch hierbei von Innen mindestens 4cm Abstand zur Linie lassen! Es muss nicht schön ausgeschnitten werden, denn nun klebst Du mit schwarzem Isolierband einfach die Schnittstellen ab, damit die ausgeschnittene Fläche schön umrandet wirkt.

Die Plexiglasscheibe im großen Karton von Innen über das geschnittene Loch legen und mit gutem Klebeband festkleben. Den Schuhkarton mit den bunten Bällen nun in den großen Karton direkt an die Plexiglasscheibe legen und auch den Schuhkarton gut festkleben. Das schwierigste hast  du bereits hinter dir!

Dein Kostüm als Kaugummiautomat kreativ schmücken

Für die Feinheiten ist nun Deine Kreativität gefragt! In silberner Farbe kannst Du nun unter den Plexiglasausschnitt ein Rechteck malen, welches die Öffnung darstellen soll, aus welcher die Kaugummis gelangen. Das Rechteck, sowie alle anderen Kanten des großen Kartons, nun mit schwarzem Isolierband umranden.

In die silberne Fläche kannst Du auch ein kleines Rechteck in Größe einer Kugel ausschneiden, jedoch die unterste Kante soll dabei erhalten bleiben. Das Rechteck nun herausklappen und eine Kugel darauf mit Klebeband fixieren. Jetzt sieht es aus als ob du soeben einen Kaugummi aus dem Automaten gedreht hättest! Doch fehlt hierfür natürlich noch der Drehhebel! Die Flügelmutter also direkt über der festgeklebten Kugel mit der Heißklebe-Pistole befestigen. Wenn Du möchtest, kannst Du noch über die Flügelmutter mit dem Stanley-Messer einen kleinen Schlitz für Münzen schneiden und mit Edding umranden. Mit einer festgeklebten Münze im Schlitz sieht der Geldschlitz besonders realistisch aus!

Zu guter Letzt einfach ein Loch in die Unter- sowie in Oberseite des Kartons schneiden, damit Deine Füße und dein Kopf hinausstehen können. Bei den Füßen kannst du hierfür fast die ganze Fläche ausschneiden, damit deine Beine ausreichend Bewegungsfreiheit zum Herumtoben haben! Für die Hände einfach kleine Löcher in die rechte und linke Seite des Automaten schneiden, alle neu geschnittenen Kanten erneut mit schwarzem Isolierband umranden et voilá – fertig ist dein Kaugummiautomat!

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.