Party-Tastspiele

Gerade für Kinder stellt der Tastsinn ein wichtiges Instrument dar, um ihre Welt im eigenen Tempo zu erkunden. Die Kinder entdecken dabei das Zusammenspiel aller Sinne und die persönliche Wahrnehmung wird gefördert.

Wir wollen euch ein paar Tastspiele für Kinder ab 4 Jahren vorstellen. Die Tastspiele eigenen sich für eine Geburtstagsparty, um die Kinder zu unterhalten oder auch um eine kleine Olympiade zu veranstalten. Tastspiele machen aber auch zu zweit Spaß und sorgen für gemütliche Stunden zu Hause. Achte darauf, dass Kinder bis zu 6 Jahren etwas mehr Zeit brauchen, Dinge über den Tastsinn wahrzunehmen und darauf zu reagieren.

Fühlsäcklein:

Fülle dunkle Stoffsäcke mit verschiedenen Materialien wie Bohnen, Kastanien, Knöpfen, Nudeln, Nussschalen, Reis etc. Die Kinder müssen durch das Ertasten die Gegenstände erraten.

Tast-Memory:

Zeige den Kindern 10 verschiedene Gegenstände, die weder spitz noch scharfkantig sind. Die Kinder sollen sich die Gegenstände einprägen. Danach verlässt ein Kind den Raum und ein oder auch mehrere Gegenstände werden weggenommen. Alle Dinge werden anschließend mit einem Tuch verdreckt. Nun muss das hereingerufene Kind tastend herausfinden, welcher Gegenstand fehlt.

Seiltanz:

Spanne ein Seil in Kinderhöhe durch die Wohnung. Die Kinder tasten sich mit verbundenen Augen am Seil entlang von Raum zu Raum. Wenn du am Seil immer wieder zu ertastende Gegenstände hängst, wird die Entdeckungsreise für die Kids noch spannender.

Zungenspiel:

Auch die Zunge ist ein sensibles Tastorgan. Die Kinder bekommen mit verbundenen Augen Kekse in Tier- oder Buchstabenformen auf die Zunge gelegt. Nun werden die Formen der Kekse mit der Zunge abgetastet, bis sie genüsslich im Magen verschwinden. Wer das Tier oder den Buchstaben als Erster errät, hat gewonnen.

Gefühltes Doppel:

In einem Sack befinden sich jeweils 2 gleiche Gegenstände. (z.B. Socken, Stifte, Radiergummi, Ping Pong-Bälle, Löffel, etc.). Die Spieler fischen jeweils 2 gleiche Exemplare aus dem Sack.

Tastkarten:

Zur Vorbereitung klebe auf starke Kärtchen Materialien wie Schleifpapier, Alufolie, Fell, Stoff, Samt, etc.

Die Tastkarten werden nebeneinander aufgelegt. Den Mitspielern werden die Augen verbunden und Originalmaterialien ohne Karton angeboten. Nun ist es deren Aufgabe, die Tastkarten den Materialien zuzuordnen. Die Zeit wird gestoppt. Wer am Schnellsten ist, gewinnt.

Auf die Größe kommt es an:

Die Kinder müssen mit verbundenen Augen unterschiedliche Gegenstände wie Bleistifte, Holzstäbe, Nudeln etc. der Größe nach ordnen. Auch hier gewinnt der Schnellste.

 

 


Über Barbara

Alle Beiträge ansehen

Barbara ist Mutter von 2 Kindern und schreibt bereits seit 2007 für das Sunny Familienservice. Da ihre Kinder schon älter sind, kann sie auf einen umfangreichen Erfahrungsschatz zurückgreifen. Außerdem besucht sie leidenschaftlich gerne Museen und alte Schlösser. Sie interessiert sich für Geschichte und Literatur. Und sie liebt Smoothies und alte Kinderspiele.

1 Kommentar(e)

  1. […] mit einer Suche nach Dinos? Um die Sinne zu schärfen oder Detektiv zu spielen, eignen sich auch Tastspiele oder lustige Umweltspiele. Wir empfehlen vorher eine kleine Checkliste zusammenzustellen, welche […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.