Vegane und zuckerfreie Marmeladenkipferl

Vegane und zuckerfreie Marmeladenkipferl zum Naschen für die Großen und Kleinen sind gerne gewollt auf jedem Kindergeburtstag. Sie sind nicht nur gesund, sondern auch sehr lecker und einfach gemacht. Sehr empfehlenswert ist diese Köstlichkeit zu einem gesunden Smoothie.

Zutaten

Für den Teig:

  • 500 Gramm Dinkelmehl
  • 80 Gramm vegane Butter (z.B.: Alsan)
  • 220 Gramm pflanzliche Milch (am besten Sojamilch oder Soja-Reismilch)
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 100 Gramm Zuckerersatz (Agavendicksaft oder Stevia)
  • 2 Teelöffel Johannisbrotkernmehl, alternativ Guakernmehl
  • 1 Prise Salz

Für die Füllung:

  • Marmelade nach Wahl (z.B.: ungezuckerte Himbeermarmelade vom Biosupermarkt)

Zubereitung

  1. Zuerst die pflanzliche Milch erwärmen (nicht heißer als 40 Grad!), den frischen Hefewürfel mit dem Süßungsmittel hinzufügen, alles gut vermischen und warten bis sich die Hefe aufgelöst hat.
  2. Danach das Mehl in einen großen Topf geben, die Milch hinzugeben und vermengen. Die vegane Butter im Topf flüssig werden lassen (Achtung: nicht kochen lassen) und mit einer Prise Salz und dem Eiersatz dazugeben.
  3. Alles mit einem Schneebesen verrühren und gut mit den Händen verkneten. Den Teig zum gehen lassen, mit einem Geschirrtuch abdecken und an einen warmen Ort stellen (zum Beispiel ins Backrohr bei 50 Grad stellen und die Backrohrtür ca. 8cm offen lassen, da sonst das Gemisch zu heiß wird und die Hefe kaputt wird).
  4. Den Teig für die Marmeladenkipferl ungefähr 30 Minuten drinnen lassen und abwarten, bis er sich auf die doppelte Menge verdoppelt.
  5. Anschließend die Masse auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit einem Nudelwalker ausbreiten, in dreieckige Stücke teilen, die Marmelade drauf geben und wie einen Strudel einrollen. Zum Schluss den Ofen auf 180 Grad vorheizen und die Kipferl darin goldbraun backen.

             IMG_0295

 

Habt ihr andere Ideen für eine Kipferlfüllung? Haben sie euch trotz fehlendem Zucker und Ei geschmeckt? Wenn ihr begeistert von diesen Marmeladenkipferl seid, dann gibt es mehr vegane und zuckerfreie Rezepte für euch auf Florentinas Blog. Schaut vorbei, ihr werdet begeistert sein und mehr Spaß am Backen entdecken.

 

 

 


1 Kommentar(e)

  1. […] Haben Dir die veganen und zuckerfreien Mini-Apfelkuchen geschmeckt? Wenn Du mehr von diesen gesunden Köstlichkeiten willst, dann probiere es doch mal mit den veganen und zuckerfreien Marmeladenkipferl. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.