Schokobrunnen – Etwas Süßes für jeden Kindergeburtstag

Zutaten

  • 100 Gramm Vollmilch- oder weiße Schokolade pro eingeladenem Kind
  • Schlagobers oder Öl (je nach Art des Brunnens)
  • Obst nach Wahl zum Beispiel Bananen, Äpfel, Orangen, Kiwis und Mandarinen
  • eventuell Eiswaffeln, Kekse, Marshmallows, etc.
  • Spieße

Zu einer Dschungel-Party passt immer ein leckerer Schokobrunnen. Denn dieses „Schlammbad“ verspricht nach der spannenden Dschungelolympiade  oder vielleicht einem Kletterabenteuer jede Menge Spaß. Neben der süßen Schokolade lassen sich die Kids auch das Obst in dieser Form auch noch richtig gerne schmecken.

Das schokoladene Schlammbad

  1. Bevor es losgeht, schau am besten nach, wie viel Schokolade der Schokobrunnen fassen kann, damit er noch einwandfrei funktioniert.
  2. Je nach Brunnen muss die Schokolade entweder erst mit dem Obers langsam geschmolzen werden oder, wenn er über eine Schmelzfunktion verfügt, direkt in den Brunnen gegeben werden.
  3. Am besten schälst und schneidest du dann die  unterschiedlichsten Obstsorten in Stücke. Damit die Banane und der Apfel nicht allzu schnell braun werden, kannst du sie mit etwas Zitrone beträufeln.
  4. Nun können die Kinder das Obst aufspießen und im Schokobrunnen unter die Schokolade halten – mhhhhmmm!

 

Tipps zum Geburtstag mit Schokobrunnen

  • Den Brunnen solltest du so aufstellen, dass alle Kinder gut hinkommen. Im Zweifelsfall empfiehlt es sich vielleicht, mehrere Brunnen aufzustellen, damit nichts passiert, falls sich mehrere Kinder gleichzeitig zum Brunnen drängen.
  • Als Tischtuch eignet sich am besten ein Abwaschbares aus Wachs. Denn das kann man trotz Obst- und Schokoflecken ganz leicht reinigen.
  • Lätzchen schützen vor Flecken auf den Kleidern. Die Kinder sollten auch nicht unbedingt ihre teuerste Kleidung tragen.
  • Ein Teppich eignet sich kaum als Bodenbelag, denn dieser bekommt auch ganz leicht Schokolade ab.
  • Tücher und Wasser bereithalten, damit du die Kinder gleich abwischen kannst, denn Schokohände und -gesichter lassen sich kaum vermeiden und du willst wahrscheinlich keine Schokolade an den Wänden und Möbeln haben.
  • Den meisten Kindern schmeckt Vollmilchschokolade am besten.  Zartbitterschokolade ist nur wenig beliebt bei den Kleinen.
  • Am gesündesten ist die Verwendung von Früchten.

 

Beim Obst ist alles erlaubt was schmeckt.

 


2 Kommentar(e)

  1. […] ganz ohne Zucker deine Kinder überzeugen? Wenn nicht, wie wäre es dann mit einem leckeren Schokobrunnen? Denn welches Kind kann schon Schokolade […]

  2. […] ganz ohne Zucker deine Kinder überzeugen? Wenn nicht, wie wäre es dann mit einem leckeren Schokobrunnen? Denn welches Kind kann schon Schokolade […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.