Dschungelparty-Einladung selber basteln

Einladungskarten selber basteln!

Wer für seine Kids eine Mottoparty im Dschungel organisieren möchte, darf auf die passende Dschungelparty-Einladung nicht vergessen. Wie wäre es mit einer grünen Schlange oder einem Tiger mit Wackelaugen? Dabei sind eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Schlangenmobile als Einladung zu einer Dschungelparty

Schneidet aus einem bunten Zeichenkarton eine geringelte Schlange und zwar so, dass daraus ein Art Mobile entsteht. Auf den Kopf der Schlange wird eine lange rote Zunge geklebt und auf den Körper ein Schlangenmuster mit Einladungstext gemalt. Jeder der die Schlangeneinladung bekommt, kann Sie als lustige Deko gleich ans Fenster hängen. So bleibt die Vorfreude auf die coole Dschungelparty immer im Blickfeld!

 

Dschungeltiere mit Wackelaugen

Sucht im Internet, in Kinderbüchern oder Zeitschriften Bilder und Fotos von Tieren, die euch direkt anschauen. Schneidet diese Vorlagen aus und klebt sie vorne auf die Einladungskarten. Jedes Tier bekommt anschließend statt den Augen 2 Wackelaugen geklebt. Diese gibt es in Bastelshops und in gut sortierten Papierhandlungen. Wer noch Lust hat, kann eine Sprechblase mit einem Text dazu zeichnen. So wird die Geburtstagseinladungen zu einen besonderen Unikat.

Hier findet ihr ein paar Vorlagen von Dschungeltieren.

 

Dschungelparty-Einladung als Schatzkarte

Gestalte die Einladungen wie eine Schatzkarte, in der sich alle wichtigen Informationen zur Party befinden. Anschließend wird diese Schatzkarte in einzelne Teile, ähnlich wie ein Puzzle zerschnitten. Alle Puzzleteile werden in einem Kuvert an die Gäste übergeben, die sicherlich nach ein bisschen Rätseln und Tüfteln hinter das Geheimnis der Einladung zu einer Dschungelparty kommen.

 

 


Über Barbara

Alle Beiträge ansehen

Barbara ist Mutter von 2 Kindern und schreibt bereits seit 2007 für das Sunny Familienservice. Da ihre Kinder schon älter sind, kann sie auf einen umfangreichen Erfahrungsschatz zurückgreifen. Außerdem besucht sie leidenschaftlich gerne Museen und alte Schlösser. Sie interessiert sich für Geschichte und Literatur. Und sie liebt Smoothies und alte Kinderspiele.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.