Dekoration für eine Piratentorte

Zutaten:

  • 1 bis 1,5 kg Marzipan (weiß)
  • Puderzucker oder Klarsichtfolie zum Auswalken
  • Schwarze und rote Lebensmittelfarbe

Anleitung für die süße Dekoration

Nichts stärkt kleine Freibeuter besser als eine leckere Piratentorte. Besonders wenn sie nach unseren abwechslungsreichen Piratenspielen so richtig ausgepowert sind. Der Lieblingskuchen des Geburtstagskindes lässt sich mit unserer Dekoidee ganz schnell zu einer furchterregenden Seeräubertorte umgestalten. Ihr könnt auch die Grundmasse der Prinzessinnentorte nehmen.

 

  1. Am besten ihr backt als erstes das favorisierte Rezept des Geburtstagskindes für die Grundtorte.
  2. Damit die Dekoration später gut hält, bestreicht die Torte mit einer Creme.
  3. Nun färbt ihr jeweils 150-200 Gramm des Marzipans mit der roten Lebensmittelfarbe und 500 Gramm mit der schwarzen Farbe ein.
  4. Das schwierigste an der Dekoration für die Torte ist nun das Auswalken des Marzipans. Denn da es sehr klebrig ist, bleibt es nur allzu gerne am Nudelholz und Untergrund haften. Um das zu vermeiden, habt ihr nun zwei Möglichkeiten: Entweder ihr verwendet Puderzucker und streut ihn auf die Arbeitsfläche und nochmal auf das Marzipan. Oder ihr verwendet anstelle des Zuckers ein großes Stück Klarsichtfolie und legt das Marzipan zum Auswalken dazwischen. Achtet  darauf, dass das schwarze Marzipan mindestens der Größe der Torte entspricht, das Weiße der Größe des Totenkopfes und das Rote der Größe des Tuches.
  5. Nun druckt euch eine Schablone aus und schneidet die Einzelteile eures Piratenkopfes zurecht.
  6. Übertragt die Umrissen dann auf das Marzipan und schneidet euch mit einem Messer die entsprechenden Elemente aus. Zusätzlich wird eine Platte aus schwarzem Marzipan in Form und Größe der Torte benötigt.
  7. Danach kann es schon an das eigentliche Dekorieren der Torte gehen. Legt als erstes die schwarze Marzipanplatte auf die Torte. Dann müsst ihr nur noch den Kopf entsprechend der Vorlage auf die Torte legen und schon serviert ihr der hungrigen Meute eine leckere Piratentorte.

 

Dazu passen auch unsere Piratenmuffins!

Wie ist euch eure Piratentorte gelungen?

 

Urheber Bild Piratentorte: flickr/ kristin_a (Meringue Bake Shop)

2 Kommentar(e)

  1. […] sehr oft bunte Cupcackes oder Muffins passend zur Mottoparty.  In Belgien gibt es an Stelle einer Torte zum Beispiel Pfannkuchen. In Mexiko muss das Geburtstagskind ohne Hände in die Torte […]

  2. […] sehr oft bunte Cupcackes oder Muffins passend zur Mottoparty.  In Belgien gibt es an Stelle einer Torte zum Beispiel Pfannkuchen. In Mexiko muss das Geburtstagskind ohne Hände in die Torte […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.