Umweltspiele für Kinder

Durch Spiele zur Umwelt- und Naturbegegnung finden sich Kleinkinder zurecht und lernen dabei vieles!  

Spielerisch lernen macht am meisten Spaß! Kinder sollten unsere Natur, Bäume und Pflanzen besser kennen sowie physikalische oder technische Vorgänge verstehen. Durch Umweltspiele verstehen die Kleinen bedeutungsvolle Zusammenhänge und lernen ihre Beobachtung zu schärfen. Auf herkömmlichen Weg lernen Kinder durch Eltern, Lehrer oder Bücher. Doch am besten merkt man sich Dinge, welche man selbst fühlt, sieht – einfach erlebt!

 

 

Wer bin ich?

Dieses Umweltspiel kann nur draußen, am besten bei Sonnenschein gespielt werden. Die Kinder werden in zweier oder dreier Gruppen eingeteilt. Jede Truppe erhält eine Pinzette und einen Behälter (z.B. Marmeladeglas, Joghurtbecher etc.) Auf Los, startet die Abenteuerreise der Wissenschaftler. Die Kinder versuchen nun so viele kleine Tierchen wie möglich einzusammeln. Schnapp! Schon hast du einen kleinen Regenwurm erwischt. Würmer, Käfer, Raupen – alles was die Kinder finden landet im Behälter. Das macht Spaß und alle müssen aufpassen, dass kein Tierchen entwischt. Nach ca. einer halben Stunde treffen sich alle Teams wieder. Nun werden die gefangenen Tierchen bestimmt. In einem Tierbuch oder Lexikon suchen die Kinder nach den Namen der Insekten. Somit lernt dir das Umweltspiel welche Raupe sich in welchen Schmetterling verwandelt. Das Team, welches die meisten Tiere bestimmen konnte gewinnt! Danach werden die Insekten wieder in ihr natürliches Umfeld zurückgebracht.

 

 

 

 

Oben und Unten

Durch dieses Umweltspiel sollen die Kinder ein Gefühl für physikalische Gesetze und Materialien erhalten. Die Kinder sitzen im Kreis, in der Mitte befindet sich eine mit Wasser gefüllte Schüssel oder ein Wäschekorb für größere Gegenstände. Neben dem Behälter liegen verschiedene Gegenstände wie Münzen, Wäscheklammern, ein Lineal, Teller, Pappteller oder ein Stoffball. Jedes Kind nimmt einen Gegenstand und ruf „Oben“ oder „Unten“. Dann taucht das Kind seinen Gegenstand unter Wasser. Je nach Material wird der Gegenstand auf dem Boden der Schüssel liegenbleiben oder wieder auftauchen. Wer kennt die Antwort?

 

Finde das Blatt

Kennst du unsere Bäume? Dieses Umweltspiel startet mit einem Spaziergang im Park oder im Wald. Denn hier sind genügend Bäume zu erforschen! Auf dem Spaziergang sammelt jedes Kind Blätter ein, diese können natürlich auch von einem Strauch stammen. Wichtig ist nur, das von jedem Baum oder Strauch jeweils zwei Blätter eingepackt werden. Denn jedes Blatt wird anschließend auf ein weißes Kartonkärtchen geklebt. Anschließend werden die Kärtchen vom Spieleleiter gemischt und kunterbunt aufgedeckt. Die Kinder müssen nun so schnell als möglich die richtigen Blattpaare finden und erraten. Der Spieleleiter hilft und erklärt die verschiedenen Blätter und an welchen Bäumen sie wachsen.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.