Schneebälle zum Essen

Weihnachten steht vor der Tür – es wird kalt, der erste Schnee rieselt vom Himmel herunter, die Kinder machen Schneeballschlachten und essen Weihnachtskekse. Doch die letzten zwei Aktivitäten könnte man auch super kombinieren, oder nicht?

Sie schmecken nicht nur super lecker, sondern vergrößern auch die Vorfreude auf Weihnachten und sorgen für viel Spaß in der Familie beim Backen!

 

Schneebälle zum Essen

Für die Schneeballkekse wird benötigt:

  • 1 Tasse Butter
  • 1/2 Tasse Puderzucker
  • 2 1/4 Tassen Mehl
  • 1 Tasse gehackte Nüsse nach Wahl
  • 1 Teelöffel Vanille Extrakt
  • 1 Prise Salz
  • ein Bisschen Puderzucker für die Dekoration

Zubereitung:

  1. Ofen auf 175 Grad Celsius vorheizen.
  2. Butter mit der halben Tasse Puderzucker und dem Vanille Extrakt vermischen.
  3. Das Mehl mit den Nüssen und der Prise Salz dazumischen.
  4. Anschließend mit einem Esslöffel die Masse zu Bällchen formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  5. Die Kekse bei 175 Grad Celsius ins Rohr schieben und dort 15 Minuten lang backen lassen.
  6. Wenn sie fertig sind, dann die Schneebälle zum Essen (während sie noch warm sind!) in Puderzucker wälzen und auf einem Teller auskühlen lassen. Somit erreichen sie den Schneeball-Effekt!

 

Die Kekse sind natürlich auch gut geeignet für einen Kindergeburtstag im Dezember oder einer Winterparty.

Dieser Kinderpunsch passt besonders gut zu den Schneebällen und halten die Kinder noch dazu warm!

Haben sie Dir geschmeckt? Konntest Du sie noch von den echten Schneebällen unterscheiden?


2 Kommentar(e)

  1. […] Zusätzlich empfehlenswert: Getränke und kleine Snacks für eine Stärkung zwischendurch. Wie wäre es mit Kinderpunsch und essbaren Schneebällen? […]

  2. […] ist nicht nur zu Weihnachten eine Köstlichkeit, sondern begeistert die Kids neben den Schneebällen auch als Spezialität an ihrem winterlichen Geburtstag. Nach den Winterspielen ist er eine kräftige […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.