Marienkäfer basteln

Basteltipps für Marienkäfer

Zu einer Kindergeburtstagsparty im Frühling gehören nicht nur sonniges Wetter, lustige Kinder, sonder auch kleine Marienkäfer. Also warum nicht gleich eine Marienkäfer-Party veranstalten? Diese Mottoparty eignet sich vor allem für kleinere Kinder, denn sie können sich verkleiden, basteln und eine köstliche Marienkäfer-Torte verspeisen.

Wir haben ein paar einfache Basteltipps für Marienkäfer zusammengestellt. So kannst du mit den Kindern vor und auch während der Kinderparty lustige, bunte Marienkäfer aus den verschiedensten Materialien basteln.

 

Marienkäfer basteln aus Stein

Sie können auf der Kinderparty ganz einfach aus ovalen Steine gebastelt werden. Dazu brauchst du nur flache und glatte Steine und Bastelfarben in rot, schwarz und weiß.

Jedes Kind bekommt neben einem Stein auch einen Pinsel. Zuerst werden mit roter Farbe die Flügel auf den Stein gemalt. Danach folgen der Kopf, der Körper und die Punkte mit Schwarz.

Nach dem die Farben getrocknet sind, werden den kleinen Stein-Marienkäfer noch 2 Augen aus weißen Punkten gemalt

Jedes Kind darf selbstverständlich seine Marienkäfer aus Stein mit nach Hause nehmen.

 

Marienkäfer-Serviettenhalter

Als Tischdekoration eignen sich grüne Serviettenhalter mit kleinen Marienkäfer und den Namen der Gäste. Das sorgt nicht nur für sommerliche Stimmung auf dem Geburtstagstisch, sondern zeigt auch jedem Kind, wo sich sein Platz auf dem Geburtstagstisch befindet.

Aus grünem Bastelkarton werden ca 5 cm dicke Streifen ausgeschnitten und zu Ringen zusammengeklebt. Darauf werden die Namen der Partygäste geschrieben und kleine Marienkäfer aus Holz (Streu-Deko) oder Abziehbilder geklebt. Fertig sind die Serviettenringe bzw. Tischkärtchen.

 

Marienkäfer aus Bierdeckel basteln

Die Kinder bemalen mit roter Farbe runde Bierdeckel entweder mit den Fingern oder mit dicken Pinseln. Sobald die Farbe gut getrocknet ist, werden die Punkte, der Strich zwischen den Flügeln und 2 x 3 Punkte auf die Bierdeckel gezeichnet. Für die Fühler werden mit Hilfe von Erwachsenen 2 Löcher in den Bierdeckel gebohrt und jeweils eine halber, schwarzer Pfeifenputzer hineingefädelt.

Statt Farben können die Kinder auch kleine rote und schwarze Seidenpapierkugeln auf den Bierdeckel kleben.

 

…. und schon schwirren viele bunte Marienkäfer durch die Luft!

 


Über Barbara

Alle Beiträge ansehen

Barbara ist Mutter von 2 Kindern und schreibt bereits seit 2007 für das Sunny Familienservice. Da ihre Kinder schon älter sind, kann sie auf einen umfangreichen Erfahrungsschatz zurückgreifen. Außerdem besucht sie leidenschaftlich gerne Museen und alte Schlösser. Sie interessiert sich für Geschichte und Literatur. Und sie liebt Smoothies und alte Kinderspiele.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.