Blinde Kuh spielen

Das ultimative Spiel, um deine Kinderparty aufzupeppen, ist das Kinderspiel „blinde Kuh“.

Wir wollen euch kurz erklären, wie blinde Kuh zum Renner eurer Party wird:

Gespielt wird in der Gruppe. Dabei wird einem Kind (der blinden Kuh) ein Tuch über die Augen gebunden, sodass es nichts sieht. Außerdem muss sich die Kuh ein zu großes T-Shirt anziehen (nimm am besten eines vom Papa).

Wenn das Spiel losgeht, geht es darum, dass die anderen Kinder die blinde Kuh leicht am Leiberl ziehen, um sie zu nerven. Sie dürfen sich aber von der Kuh nicht fangen lassen. Denn die Aufgabe der blinden Kuh ist es, einen der Mitspieler zu schnappen, damit dieser wieder zur blinden Kuh wird. Danach wird das das T-Shirt gewechselt und der Spaß geht von vorne los.

Spielt das Spiel nur im Garten, Wohnzimmer oder in Räumen, in denen sich die Kinder frei bewegen können und die blinde Kuh nicht gegen Kästen etc. läuft.

Unser Tipp: Dieses Spiel ist nur etwas für Kinder, die selbst über sich lachen können und nicht aggressiv werden, wenn man an ihrem T-Shirt zupft. Natürlich kannst du die Regeln auch beliebig abändern. Das Wichtigste dabei ist, dass das Spiel fair und gerecht gespielt wird, um deine Kindergeburtstagsparty perfekt zu machen.


Über Barbara

Alle Beiträge ansehen

Barbara ist Mutter von 2 Kindern und schreibt bereits seit 2007 für das Sunny Familienservice. Da ihre Kinder schon älter sind, kann sie auf einen umfangreichen Erfahrungsschatz zurückgreifen. Außerdem besucht sie leidenschaftlich gerne Museen und alte Schlösser. Sie interessiert sich für Geschichte und Literatur. Und sie liebt Smoothies und alte Kinderspiele.

1 Kommentar(e)

  1. […] Wie wäre es mit einem weiteren alten Kinderspiel? z.B. „Blinde Kuh“ ! […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.