Mit Kindern grillen

Grillen im Garten bedeutet: Sommer, Sonne, Ferien und mit Freunden zusammen sein.

Kinder lieben es, wenn gegrillt wird. Noch mehr freuen sich die Kids darüber, beim Grillen mitzuhelfen und ihr eigenes Essen zuzubereiten. Mit Kindern grillen kann echt Spaß machen, aber damit dabei niemand zu Schaden kommt oder verletzt wird, gilt es, mit den Kindern vorab ein paar Sicherheitsmaßnahmen zu besprechen. Denn der Umgang mit Griller und Grillkohle ist nicht ungefährlich:

Der Griller muss kippsicher, äußerst standfest und windsicher aufgebaut werden. Genügend Sicherheitsabstand zum Spielbereich oder brennbaren Materialien schaffen.

Ball spielen und toben in der Nähe eines Grillers sind  tabu! Kinder müssen unbedingt ruhiger werden, wenn sie sich der heißen Grillkohle nähern.

Für die Kinder Grillschürzen aus schwer entflammbarem Material bereithalten. Kinder sollten festes Schuhwerk und keine synthetische Kleidung tragen, die durch einen Funken in Brand geraten kann. Die Kinder vor der heißen Grilleraußenwand warnen.

Wichtig ist, vorab mit den Kindern zu diskutieren, was zu tun ist, wenn sich jemand verbrennt bzw. das Feuer außer Kontrolle gerät. Deshalb einen Kübel mit Sand, Löschdecke oder Feuerlöscher bereitstellen. Übrigens: Brennendes Fett niemals mit Wasser löschen! Die Kinder können fühlen, wie heiß ein Feuer sein kann, indem sie sich vorsichtig dem Feuer nähern.

Wir raten mit den Kindern zu besprechen, wodurch ein Feuer entfacht wird und welche Hilfsmittel dafür zur Verfügung stehen. Auf Brandbeschleuniger wie Spiritus etc. unbedingt verzichten und nur handelsübliche Grillanzünder verwenden. Wir empfehlen Easy Startbriketts oder Grill Startpads, die sich mit extra langen Streichhölzern oder Grillfeuerzeug leicht entzünden lassen.

Zum Grillen mit Kindern eignen sich besonders Briketts.

 

Kindergerechte Grillhandschuhe und Grillzange sind unentbehrlich. Griller nie unbeaufsichtigt lassen und  jeweils einen Erwachsener für eine Grillstation einteilen.

Durch das Grillen wird den Kindern der Respekt vor den Lebensmittel vermittelt und sie lernen, dass es gar nicht so einfach ist, eine gesunde Mahlzeit auf den Tisch zu bringen. Das gemeinsame Zubereiten von Salaten und Saucen bringt Abwechslung und Schwung auf jede Grillparty.

Auch für Vegetarier hat das Grillen einiges zu bieten.

Vor oder nach dem Grillen machen eine paar Spiele die Grillparty erst so richtig perfekt. Wie wäre es mit einem Westernturnier oder eine Dschungelolympiade?

Wir haben noch einen kleinen Gourmet-Tipp für eine Kindergeburtstagsparty mit Grillerei: die gegrillte Banane

Banane der länge nach Aufschneiden, in den Spalt Nutella oder Schokostücke geben. Mit der Schale in Alufolie wickeln. Für einige Minuten auf den Grill geben.

Gegrillte Banane: Banane & Schokstückchen,
lecker am Feuer gewärmt.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.